Sollten Sie ein Tablett oder ein Notebook kaufen?

Tablets sind dank ihrer extremen Portabilität, ihrer einfach zu bedienenden Schnittstellen und der vielfältigen Funktionen, für die sie verwendet werden können, sehr beliebt. In vielerlei Hinsicht können die besten Tablets fast einen Laptop für jemanden ersetzen, der unterwegs ist. Aber ist ein Tablett wirklich eine bessere Wahl für jemanden als ein herkömmlicherer Laptop? Schließlich können Laptops auch extrem portabel sein und ein viel breiteres Aufgabenspektrum haben. Dieser Artikel wird den unterschied tablet und notebook vergleichen, um zu sehen, wie sie im Vergleich zueinander stehen und welche der beiden besser sein kann. Wenn man diese genauer untersucht, kann man dann besser verstehen, welche dieser beiden Arten von mobilen Computerplattformen ihnen besser dienen würden.

unterschied tablet und notebook

Eingabemethode

Der offensichtlichste Unterschied zwischen einem Tablett und einem Laptop ist das Fehlen einer Tastatur. Tablets basieren ausschließlich auf einer Touchscreen-Oberfläche für alle Eingaben. Dies ist in Ordnung, wenn es sich hauptsächlich um Zeigen, Ziehen oder Tippen handelt, um durch ein Programm zu navigieren. Die Probleme treten auf, wenn Sie Text in ein Programm wie eine E-Mail oder ein Dokument eingeben müssen. Da sie keine Tastatur haben, müssen Benutzer auf virtuellen Tastaturen mit unterschiedlichen Layouts und Designs tippen. Die meisten Menschen können auf einer virtuellen Tastatur nicht so schnell oder so präzise tippen. 2-in-1-Designs, die eine abnehmbare Tastatur für ein Tablett bieten, können die Fähigkeit zum Tippen von Text verbessern, aber sie bleiben aufgrund ihrer kleineren Größe und ihrer restriktiveren Designs im Allgemeinen hinter einem Laptop zurück. Benutzer mit herkömmlichen Tablets können auch eine externe Bluetooth-Tastatur hinzufügen, um dies eher wie ein Laptop zu gestalten, aber es entstehen zusätzliche Kosten und Peripheriegeräte, die mit dem Tablett mitgenommen werden müssen.

Ergebnis: Laptops für diejenigen, die viel schreiben, Tabletten für diejenigen, die mehr Punkt Interaktion betreiben.

Größe

Dies ist wahrscheinlich der größte Grund, sich für ein Tablett im Vergleich zu einem Laptop zu entscheiden. Tabletten haben die Größe eines kleinen Papierblocks und ein Gewicht, das unter zwei Pfund liegt. Die meisten Laptops sind viel größer und schwerer. Das Apple MacBook Air 11 ist selbst einer der kleinsten ultraportablen Geräte, wiegt etwas mehr als zwei Pfund und hat ein Profil, das größer als viele Tablets ist. Der Hauptgrund dafür ist die Tastatur und das Trackpad, die eine größere Größe erfordern. Fügen Sie leistungsfähigere Komponenten hinzu, die zusätzliche Kühlung und Leistung benötigen, und sie werden noch größer. Aus diesem Grund ist es viel einfacher, ein Tablett als einen Laptop mit sich herumzutragen, besonders wenn Sie gerade unterwegs sind.

Akkulaufzeit

Tablets sind aufgrund des geringen Stromverbrauchs ihrer Hardwarekomponenten auf Effizienz ausgelegt. Tatsächlich wird der größte Teil des Inneren einer Tablette von der Batterie eingenommen. Im Vergleich dazu verwenden Laptops eine leistungsfähigere Hardware. Die Batteriekomponente des Laptops ist ein weitaus geringerer Prozentsatz der internen Komponenten des Laptops. So laufen sie auch mit dem leistungsfähigeren Akku von Laptops nicht so lange wie ein Tablett. Viele der derzeit erhältlichen Tablets können bis zu zehn Stunden Web-Nutzung in Anspruch nehmen, bevor sie aufgeladen werden müssen. Der durchschnittliche Laptop würde nur für ungefähr vier bis fünf Stunden laufen, aber viele neuere Laptop-Designs kommen näher an acht heran, was sie nahe an Tablets macht. Das bedeutet, dass Tablets den ganzen Tag über genutzt werden können, was nur wenige Laptops erreichen können.

Speicherkapazität

Um ihre Größe und Kosten gering zu halten, mussten sich Tablets auf einen neuen Festkörperspeicher als Mittel zur Speicherung von Programmen und Daten verlassen. Diese haben zwar das Potenzial für einen schnelleren Zugriff und einen geringen Stromverbrauch, haben aber einen großen Nachteil in der Anzahl der Dateien, die sie speichern können. Die meisten Tablets sind mit Konfigurationen ausgestattet, die zwischen 16 und 128 Gigabyte Speicherplatz ermöglichen. Im Vergleich dazu verwenden die meisten Laptops immer noch traditionelle Festplatten, die weitaus mehr Platz bieten. Der Durchschnittspreis für einen Laptop wird mit einer 500 GB Festplatte geliefert. Dies wird jedoch nicht immer der Fall sein, da einige Laptops ebenfalls auf Solid-State-Laufwerke umgestellt wurden und möglicherweise nur 64 GB Platz haben. Darüber hinaus verfügen Laptops über Dinge wie USB-Ports, die es einfach machen, externen Speicher hinzuzufügen, während einige Tablets zusätzlichen Platz durch microSD-Kartensteckplätze bieten können.

This entry was posted in Vergleich. Bookmark the permalink.

Comments are closed.